Veröffentlichungen 1991

Download
05.02.2012: Joachim Busse berichtet über die Gründung des Paulinervereins
Joachim Busse las 1991 über die Plakataktion von 1968, die in einem "Spiegel"-Spezialheft abgedruckt war war. Es handelte sich um eine Leseprobe aus dem Buch des Physikers Prof. Dr. Harald Fritzschmit dem Titel "Flucht aus Leipzig ". 'Er hatte mit zwei Kommilitonen jene Transparentaktion vorbereitet, indem er mit Benutzung eines simplen Weckers die Auslösevorrichtung konstruierte, welche zu einem bestimmten. Zeitpunkt die Stoffrolle nach unten ausbreitend öffnete. Die darauf vorhandene provokokatorische Wiederaufbau-Forderung war für mich das Stichtwort für die Gründung des Paulinervereins im Januar 1992 zusammen mit Frau Chtristine Genest.
2012_02_05 Redebeitrag Busse 20 Jahre P
Adobe Acrobat Dokument 152.7 KB
Download
27.11.1991: Einladungen zum Gespräch zur Gründung des Paulinervereins
Am 27.11.1991 versendet Frau Genest Anfragen zu Gesprächen zur Gründung des "Vereins der Freunde der Paulinerkirche und des Augusteums in Leipzig". Die Einladung zu ersten Gesprächen erfolgt am 6.12.1991 für den 12.12.1991.
1991_11_27 Gründung des Paulinervereins
Adobe Acrobat Dokument 602.5 KB