Veröffentlichungen 1997

Download
20.01.1997: Brief des Paulinervereins an den MDR (Prof. Reiter)
Aus diesem Grund möchten wir Ihnen den Vorschlag machen, gemeinsam über ein Projekt nachzudenken, das (aus Anlaß des 30. Jahrestages der Sprengung) das traurige Schicksal der Paulinerkirche zum Nebeninhalt hätte. Unser Ehrenmitglied Professor Harald Fritzsch hat in seinem Buch "Flucht aus Leipzig" seine Erlebnisse und die seiner mutigen Freunde im Zusammenhang mit ihrer Protestaktion sehr fesselnd beschrieben.
1997_01_20 Brief an MDR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.1 KB
Download
07.03.1997: BSTU-Antrag zur Unterstützung eines Forschungsvorhabens zur Geschichte der Paulincrkirche Leipzig
Der Paulinerverein bittet um Unterstützung bei der Erforschung der Geschichte der Paulinerkirche Leipzig durch die Möglichkeit der Nutzung der Archive der Bundesbehörde, insbesondere vorwiegend der Leipziger Außenstelle.
1997_03_07 Antrag Einsicht Stasi-Akten.p
Adobe Acrobat Dokument 96.6 KB
Download
Mai 1997: Thesen zum Wiederaufbau
- Vom Leipziger Augustusplatz gingen 1953 und 1968 starke Proteste gegen das Regime und 1989 die Volksbewegung aus, die in die Wiedervereinigung Deutschlands mündete.
- Die Paulinerkirche wäre zugleich Denkmal für die Opfer einer vierzig Jahre währenden Willkürherrschaft und für die Überwindung des Stalinismus, ihr Wiederaufbau das Symbol für die Einheit der Nation.
- Die Kirche würde wieder zur Heimstatt des regen geistlichen und kulturellen Lebens an der Universität, wie sie es bis zu ihrer Zerstörung war. Hier würden die geretteten Kunstschätze angemessen präsentiert.
- Ihre Nutzung als ökumenische Universitätskirche wäre ein Zeichen der katholischen und evangelischen Christen in ganz Europa zur Wiederannäherung der christlichen Konfessionen.
- Die Kirche soll deshalb bis zum Jahr 2009 aus Anlaß der 600. Wiederkehr der Gründung der Leipziger Universität und des 20. Jahrestages der Revolution von 1989 wieder aufgebaut werden.
1997_05 Thesen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 276.4 KB
Download
Mai 1997: Wiederaufbau: Ja oder nein?
"Vielleicht wird die Kirche eines Tages wiedererstehen - als weithin sichtbares Symbol für die Unbeugsamkeit der Leipziger Bürger und als Mahnmal für die Opfer einer vierzig Jahre währenden 'WiIlkürherrschaft. " Der frühere katholische Jugendpfarrer Leipzigs, Dominikanerpater Gordian Landwehr, wegen seines mutigen Einsatzes für die Rettung der Kirche im Jahre 1968 ebenfalls Ehrenmitglied des Vereins, nimmt uns alle in die Pflicht, indem er sagt: "Hier hat man Gott etwas weggenommen, das ihm wieder zunickgegeben werden muß. "
1997_05 Unger Helmstedt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 57.5 KB
Download
26.05.1997: Paulinerverein auf dem 26. Deutschen Evangelischen Kirchentag
Wir beabsichtigen, zum Kirchentag am 18. 6., dem Abend der Begegnung, am Stand des Paulinervereins das Buch 'Was ich erleben durfte' anzubieten. Der Verfasser ist Pater Gordian Landwehr OP aus Leipzig, unser Ehrenmitglied, der das Buch dort auch signieren wird. Er hat als katholischer Jugendpfarrer jahrelang gegen den Abriß der Paulinerkirche gekämpft. Außerdem wollen wir eine Unterschriftensammlung für den Wiederaufbau starten, die bis 1998, d. h. bis zum 30. Jahrestag der Sprengung fortgesetzt werden soll. Diese wird kombiniert mit einem Spendenaufruf für die Bergung und sichere Präsentation derwertvollen mittelalterlichen Epitaphien aus der Kirche, die jetzt ungeschützt frei zugänglich sind.
1997_05_26 Paulinerverein auf Kirchentag
Adobe Acrobat Dokument 48.7 KB
Download
12.07.1997: Stellungnahme des Panlinervereins zu den kulturpolitischen Leitlinien der Stadt Leipzig
Wir begrüßen sehr die umfassende Sanierung des Grassimuseums wie auch den Neubau des Museurns der Bildenden Künste, In gleichem Maße trifft das auf die Bestände der Kunstsammlungen der Universität zu, vor allem auf die erhaltenen Kunstwerke aus der ehemaligen Pauliner-Universitätskirche, deren würdige Präsentation der Paulinerverein unterstützt. Wir werden den Leipzigern im Jahre 1998 unsere diesbezüglichen Gedanken zur Diskussion vorstellen.
1997_07_12 Stellungnahme zu Leitlinien.p
Adobe Acrobat Dokument 72.6 KB
Download
1997/1998: Wünsche zum Jahreswechsel
Alle guten Wünsche für ein gesundes, friedliches und erfolgreiches 1998
1997_1998 Zum Jahreswechsel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 402.7 KB