Veröffentlichungen 2004

Download
17.02.2004: Stadt Leipzig schlägt dem Bauherrn Freistaat Sachsen Präsentation der Wettbewerbsbeiträge vor
Es wird vorgeschlagen, die zehn Wettbewerbsarbeiten der 1. Phase in einer Ausstellung zu veröffentlichen, „... damit die Öffentlichkeit nicht mehr auf schlechte Kopien in den Medien angewiesen ist und sich ein besseres Bild von den vorliegenden Entwürfen machen kann.“ "Nach dem vorsätzlichen Bruch der vereinbarten Vertraulichkeit durch Mitglieder des Paulinervereins hält die Stadt Leipzig diesen Schritt in die Öffentlichkeit für notwendig. Nur so können Irritationen und Emotionen in sachbezogene Transparenz und Information gewandelt werden“, erläutert Stadtbaurat Dr. Lütke Daldrup den Vorschlag.
2004_02_17 Pressedenst Stadt Lepzig Präs
Adobe Acrobat Dokument 73.5 KB
Download
07.04.2004: Presseerklärung der Leipziger DSU zum Ergebnis des neuen Wettbewerbes für das Universitätsgelände am Augustusplatz
Die DSU als parlamentarischer Vorreiter einer offenen Diskussion um die Neugestaltung des Universitätsgeländes am Augustusplatz begrüßt diese Entscheidung als einen tragfähigen Kompromiß; sie sieht die eigene Zielstellung" traditionsbewußte Universitätskultur mit einer modernen Architektur zu verbinden" in beachtenswert kreativer Weise gelöst. Die Notwendigkeit eines neuen Wettbewerbes, die sich nach dem Debakel des ersten aus klar vorhersehbaren Gründen abzeichnete, hatte die DSU bereits in ihrer Presseerklärung vom 18. Juli 2002 festgestellt. Allerdings stand die DSU von Anfang der Debatte an für den möglichst originalgetreuen Wiederaufbau der Universitätskirche St. Pauli.
2004_04_07 Presseerklärung DSU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 225.0 KB
Download
04.10.2004: Vorstandswahlen 6. März 2004 für unwirksam erklärt
Die am 6. März 2004 durchgeführten Vorstandswahlen wurden durch das rechtskräftige Urteil des Amtsgerichtes Leipzig vom 18. August 2004 (104C 3311/04) für unwirksam erklärt. Herr Dr. Christian Jonas und Herr Karl-Heinz Obser wurden mit Beschluss des Amtsgerichtes vom 4. Oktober 2004 gerichtlich zum Vorstand o.g. Vereins bestellt. Die Bestellung wird auf die Einberufung und Leitung einer Mitgliederversammlung zur Neuwahl des Vorstandes beschränkt. Aus den aufgeführten Gründen wird zur Mitgliederversammlung am 27. November 2004, 11.00 Uhr in den Kinosaal "Runde Ecke" eingeladen.
2004_10_04 Beschluß Registergericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.9 KB