Dokumente des Paulinervereins

 

Die Internetpräsentation paulinerverein-dokumente.de beinhaltet Dokumente und Veröffentlichungen des Paulinervereins seit seiner Gründung im Jahr 1992. Zum überwiegenden Teil werden hier Dokumente und Veröffentlichungen aufgeführt, die bisher nicht öffentlich zugängig waren.

 

Zusätzlich sind in der  Internetpräsentation Dokumente der Universität Leipzig, der Stadt Leipzig, der Kirchen, der Parteien und des Landes Sachsen aufgeführt, die Bezug zur Paulinerkirche haben. 

Die  Stiftung Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig  hat eine eigene Internetpräsentation. Veröffentlichungen der "Stiftung Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig"  sind im Menüpunkt Veröffentlichungen Paulinerverein mit aufgeführt, da der Paulinerverein und die Stiftung eng zusammenarbeiten.

 

Die Haupt-Menüpunkte sind nach Sachgebieten geordnet. Diese beinhalten grundlegende Dokumente, Veröffentlichungen (Pressemitteilungen und Briefe), Aufrufe, Veranstaltungen, Flyer und eine Fotodokumentation. Es werden keine Zeitungsartikel aufgeführt.

 

Da oftmals Links durch Umorganisation auf Servern nicht mehr zur gewünschten Internetseite führen, werden hier keine Links, sondern ausschließlich Downloads verwendet. Eine Suchfunktion (in der Fußzeile eingefügt) ist Bestandteil dieser Internetpräsentation.

 

 Die Internetpräsentation paulinerverein-dokumente.de ist Bestandteil der Internetpräsentation paulinerverein.de und ist von dort über den Menüpunkt "Dokumente" erreichbar.

 

Bitte beachten Sie den Menüpunkt Neuigkeiten!

 

Die Öffnungszeiten der Paulinerkirche und einen Hinweis zu Führungen finden Sie einem extra Menüpunkt.

 

Barockkanzel (1738) aus der Universitätskirche St. Pauli
Barockkanzel (1738) aus der Universitätskirche St. Pauli

Eine Hilfestellung zum Öffnen des Hauptmenüs und der Untermenüs finden Sie unter dem Menüpunkt "Hilfe"


 

Liebe Besucher dieser Webseiten,
am 25. Mai 2018 trat die neue EU Datenschutz-Grundverordnung in Kraft (https://dsgvo-gesetz.de/). Sie soll europaweit für eine erhöhte Sicherheit im Umgang mit personenbezogenen Daten sorgen. 
Über Besucher dieser Internetseiten werden keine Daten erhoben, die unter Umständen Rückschlüsse auf eine natürliche Person zulassen. Ein Newsletter wird nicht versandt, eine Anmeldung zum Besuch der Seiten ist nicht erforderlich. Grundsätzlich können Sie die Seiten besuchen, ohne  mitzuteilen, wer Sie sind. 
Sollten über eine Email Daten übermittelt worden sein, werden wir Ihre Daten sorgfältig behandeln und nicht an Dritte weitergeben. Eine gewünschte Löschung kann jederzeit auf Antrag erfolgen. 

(Näheres erfahren Sie im Menüpunkt "Datenschutz" in der Fußzeile)