Allgemeines zum Paulinerverein

 

Der Paulinerverein wurde 1992 als Bürgerinitiative zum Wiederaufbau der 1968 auf Betreiben der Universitätsleitung und der SED gesprengten Universitätskirche in Leipzig mit folgendem Ziel gegründet:

 

 – die Erinnerung an den Willkürakt der Zerstörung in der Bevölkerung zu bewahren

– die Universität bei der Erhaltung der geretteten Kunstwerke zu unterstützen und

– die Wiedererrichtung der geschichtsträchtigen Gebäude vorzubereiten.

 

 

Die Satzung finden Sie auf der Seite paulinerverein.de/satzung

Den Aufnahmeantrag finden Sie auf der Seite paulinerverein/antrag

 

Ausführliche Informationen finden Sie auf den Unterseiten in diesem Menüpunkt: