Fotos 1992

1992: Bernhard Heisig signiert seine Lithographie "Universitätskirche"

Bernard Heisig gestaltete extra zur Unterstützung der Ziele des Paulinervereins eine Lithographie, die die unzerstörte Kirche am Augustusplatz zeigt. Er stiftete die gesamte Auflage von 100 Exemplaren, die pro signierter Grafik für 600 Mark zu erwerben war.

Der eindrucksvolle Band „Universitätskirche Leipzig - Ein Streitfall?“  herausgegeben unter anderen vom MDR, der Bildzeitung und vom Paulinerverein, wurde zum ersten breiten Forum verschiedener Meinungen. 

(Fotos: Dr. Martin Helmstedt/Paulinerverein)

1992: Der Paulinerverein als Aussteller auf der Leipziger Denkmalsmesse

Der Vorstandsvorsitzende Prof. Salomon und das Vorstandsmitglied Christine Genest betreuen den Stand und knüpften Kontakte zu Fachleuten und Gleichgesinnten.

Fotos: Dr. Martin Helmstedt/Paulinerverein)