Fotos 2015

30.03.2015: Universität Leipzig zeigt Gemälde von Minkewitz und Tübke 
Im Hörsaalgebäude der Universität Leipzig sind die beiden Gemälde "Aufrecht stehen… " von Reinhard Minkewitz sowie "Arbeiterklasse und Intelligenz" von Werner Tübke zu sehen. Zum Auftakt der Dauerausstellung hatten die Stiftung Friedliche Revolution und die Universität Leipzig zu einer Vernissage geladen.
Aus der Rede Werner Schulz: "„Aufrecht stehen“ zeigt gebrochene Biographien und mit den Platten und der Silhouette des Augusteums und der Pauliner Kirche auch die Brüche in der Stadt.  Ein Bild ist in der Lage, eindrucksvoll Geschichte zu reflektieren oder sie zu kaschieren, schön zu färben und zu verbiegen. Genau das wollte Erich Loest, denn er war kein Bilderstürmer, sondern ein Bilderstifter. Sein „Aufrecht stehen“ soll das Bild „Arbeiterklasse und Intelligenz“ nicht ersetzen, sondern es zeigt die Opfer der Diktatur des Proletariats. Es ist das Kontrastbild der totalitären Unterdrückung und ihrer Glorifizierung."

Das Bronzemodell wird in der Bronzegießerei Noack hergestellt

Anhand eines Papiermodells der Paulinerkirche wurde die Herstellung erörtert und zuerst ein Wachsmodell in mühsamer Handarbeit erstellt. Schließlich konnte das Bronzemodell im Maßstab 1:100 gegossen werden. Am Modell wird in deutscher und englischer Sprache sowie mit Blindenschrift auf die Einweihung im Jahr 1240 und die Sprengung im Jahr 1968 verwiesen.

Fotos: Dr. Christian Jonas, Wilfried Richard und Dr. Ulrich Stötzner/Paulinerverein)

Gedenkveranstaltung am 30. Mai 2015 mit Enthüllung Bronzemodell

Am Jahrestag der Sprengung der Universitätskirche St. Pauli wurde im Rahmen einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung der Universität Leipzig, der Stadt Leipzig und des Paulinervereins ein Bronzemodell des ehemaligen Kirchengebäudes feierlich enthüllt.  Zu der öffentlichen Veranstaltung sprachen die Rektorin der Universität Leipzig Prof. Dr. Beate Schücking, der Oberbürgermeister Burkhard Jung und die Vertreter des Paulinervereins Dr. Ulrich Stötzner und Dr. Jonas.. Die Leipziger Bronzebildgießerei Noack wurde vom Paulinerverein mit der Anfertigung des Modells der historischen Universitätskirche beauftragt.

(Fotos: Dr. Christian Jonas, Gerd Mucke und Wilfried Richard/Paulinerverein)