Veröffentlichungen 2002

Download
29.05.2002: Superintendentur Leipzig lehnt Glockengeläut zur Gedenkveranstaltung am 30.05.2002 ab
Mit einiger Verwunderung nehme ich zur Kenntnis, dass Sie an Kirchgemeinden des Kirchenbezirkes Leipzig die Bitte gerichtet haben, am 30. Mai 2002 um 10.00 Uhr die Glocken zu lauten zum Gedenken an die Sprengung der Universitätskirche im Jahr 1968. Zur gleichen Zeit planen Sie eine Gedenkveranstaltung auf dem Augustusplatz. Das heißt im Klartext: Die Glocken der Kirchen in Leipzig sollen Ihre Veranstaltung auf dem Augustusplatz einläuten.
Als zuständiger Superintendent muss ich sagen: Das ist unmöglich!
2002_05_29 Sup Leipzig an DSU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.6 KB