Veröffentlichungen Paulinerverein 1992

Download
16.01.1992: Pressemitteilung zur Gründung des Paulinervereins
Am 16.01.1992 wird die Presse (hier beispielhaft die BILD-Zeitung Lokalredaktion Leipzig) über die Gründung des Paulinervereins am 15.01.1992 informiert.
1992_01_16 Pressemitteilung Gründung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.9 KB
Download
20.04.1992: Schreiben an den MDR die Absprache zu einem Buchprojekt betreffend
Uber das am Rande angesprochene Buchprojekt ("Zwischen Tätern und Opfern - wiedervereinigtes Befinden") ist noch keine endgültige Entscheidung des Verlages gefallen. Sobald ich eine definitive Nachricht habe, wurde ich mich wegen des von Ihnen in Aussicht gestellten Inteviews bei Ihnen melden.
An Herrn Dr. Reiter sind zur Verwendung in Ihrem Hause weitere 10 Exemplare Aufnahmeanträge und Informationsblätter gegangen.
1992_04_20 Schreiben an den MDR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 373.9 KB
Download
05.07.2002: Dr. Schrödl schreibt an OB Tiefensee zum Wiederaufbau der Paulinerkirche
Das Ergebnis des Wettbewerbes ohne 1. Preis zeigt, dass offensichtlich kein überzeugender Gesamtentwurf
vorgelegt wurde....Als städtebauliches Argument betone ich, dass die Paulinerkirche mit ihrem steilen Giebel als gotische Hallenkirche 728 Jahre das Stadtbild geprägt hat, so wie auf der anderen Seite der Stadtmauer: die Thomaskirche noch heute. Diese schlichten gotischen Hallenkirchen mit ihren steilen hohen Dächern sind ein unverwechselbares Kennzeichen für die Stadt Leipzig - als Bürgerstadt. Deshalb sollte die Stadtkante der Westseite des Augustusplatzes auch künftig wieder durch einen steilen Giebel geprägt werden. Hallenkirchen mit ihren steilen hohen Dächern sind ein unverwechselbares Kennzeichen für die Stadt Leipzig - als Bürgerstadt. Deshalb sollte die Stadtkante der Westseite des Augustusplatzes auch künftig wieder durch einen steilen Giebel geprägt werden.... „Die Paulinerkirche ist ein einmaliger Schnittpunkt deutscher Geistesgeschichte...“.
2002_07_05 Schrödl an OB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.8 KB
Download
15.12.1992: Paulinerverein übergab Heisig-Lithographie an MDR, der dafür dankt
Udo Reiter dankt für die Überreichung einer Lithographie der Leipziger Universitätskirche.
1992_12_15 MDR dankt für Heisig-Lithogra
Adobe Acrobat Dokument 184.6 KB