Veröffentlichungen 2007

Download
26.02.2007: Bürgermeister Albrecht zu Neubau Universität Leipzig - Paulinerkirche
Uwe Albrecht (Bürgermeister Leipzig): Vielmehr gilt es in meinen Augen bereits heute sicherzustellen, dass historisch bedeutende Exponate wie zum Beispiel die Kanzel ihrer ursprünglichen Verwendung und Bedeutung wieder zugeführt werden. Dies sind wir uns selbst, unserer
jüngsten Vergangenheit sowie den künftigen Generationen schuldig.
2007_02_26 Bürgermeister Albrecht zu Pul
Adobe Acrobat Dokument 62.8 KB
Download
14.11.2007: Aufklärung des Verbleibes von sterblichen Überresten und Grabbeigaben aus der 1968 gesprengten Universitätskirche St. Pauli
Antwort des Beigeordneten für Kultur Dr. Giradet auf Anfrage der DSU: Leider kennen wir zur Zeit nur den Verbleib von zwei Gräbern. So sind die Gebeine von Christian Fürchtegott Geliert noch rechtzeitig geborgen und am 2. August 1968 auf dem Südfriedhof beigesetzt worden. Außerdem sind die Gebeine von drei Verstorbenen der Familie Schmid/Lochius aus der Gruft Nr. 5 der Paulinerkirche geborgen worden. In Zeitungsberichten war die Rede davon, dass es rund 800 Grabstätten in der Universitätskirche gab. Ob diese Zahl stimmt und was mit den Gräbern geschah, weiß niemand genau.
2007_11_14 Antwort Giradet zum Verbleib
Adobe Acrobat Dokument 100.2 KB