Veröffentlichungen 2014

Download
23.04.2014: Schreiben Feist an Tillich zur Kanzel
Der Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Feist unterstützt die Initiativen des Paulinervereins zur Aufstellung der Kanzel in einem Brief an den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.
2014_04_23 Schreiben Feist an Tillich.pd
Adobe Acrobat Dokument 30.2 KB
Download
21.05.2014: Stadtrat beschließt Aufstellung eines Bronzemodells der Neuen Paulinerkirche
Ausgehend von der Intention des Paulinervereins, einen Standort für die Bronzemodelle zu finden, der den direkten Voher-Nachher-Vergleich der Baulichkeit erlaubt und im öffentlichen Raum gut wahrnehmbar ist, wird folgendes beschlossen:
- Festgelegt wird zwischen den Teilnehmern ein Standort auf Höhe des Paulinums.
- Die Aufstellungskosten und die Gestaltung des Umfelds werden von den verantwortlichen städtischen Ämtern getragen.
- Der Paulinerverein übernimmt die Kosten für das Bronzemodellder alten Paulinerkirche.
- Die Stadt Leipzig unterstützt die Suche nach Sponsoren für die Aufstellung eines Bronzemodells des Neuen Paulinums.
- Es wird zur Kenntnis genommen, dass die Universität Leipzig diesen Standort für die beiden Bronzemodelle mitträgt.
2014_05_21 Aufstellung Bronzemodell.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.7 KB
Download
24.10.2014: Der Paulineraltar steht wieder am Augustusplatz (Pressemitteilung Stadt Leipzig)
Das bedeutendste mittelalterliche Altarwerk der Stadt ist an seinen ursprünglichen Platz zurückgekehrt. Der Paulineraltar der am 30. Mai 1968 gesprengten Universitätskirche findet im Paulinum am Augustusplatz eine neue, hoffentlich endgültige Heimat. Seit 1993 war der prächtige Altar als Leihgabe der Universität Leipzig in der Thomaskirche aufgestellt worden. Nach seinem Umzug an den ursprünglichen Ort steht nun das erste Holzobjekt im Andachtsraum des Paulinums. Seine heutige Form, welche die ursprüngliche Zusammensetzung zu rekonstruieren sucht, ist das Ergebnis der jüngsten Restaurierung zwischen 1983 und 1993 unter Aufsicht des Instituts für Denkmalpflege in Dresden, dem heutigen Landesamt für Denkmalpflege Sachsen (LfDS).
2014_10_24 Der Paulineraltar steht wiede
Adobe Acrobat Dokument 45.1 KB