Veranstaltungen 2007

Download
22.02.2007: Der Paulinerverein lädt zu zwei Konzerten ein
Konzert am 17.03.07 : Soli Deo Gloria
Konzert für die Universitätskirche St.Pauli; Sonnabend, 17. März 2007,19.30 Uhr, Peterskirche am Schletterplatz
GEORG PHILIPP TELEMANN Passionsoratorium DerTod Jesu

Konzert am 25.03.07: Wiedergewinnung einer Bachstätte
KONZERT für die Universitätskirche St.Pauli zu Leipzig am Sonntag, 25. März 2007, 19 Uhr im Festsaal des Alten Rathauses
JOHANN SEBASTIAN BACH Brandenburgische Konzerte Nr. 1–6
2007_02_22 Einladung zu 2 Konzerten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 246.0 KB
Download
25.03.2007: KONZERT des Paulinervereins im Festsaal des Alten Rathauses
JOHANN SEBASTIAN BACH: Brandenburgische Konzerte Nr. 1–6
Mitteldeutsche Barock-Compagney
Leitung: Annegret Siedel, Salzburg
2007_03_25 Plakat Konzert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 404.5 KB
Download
25.03.2007: Ansprache Dr. Stötzner zum Konzert im Festsaal des Alten Rathauses
Als Bach 1723 nach Leipzig kam, sah die Universitätskirche so aus wie auf unserer Eintrittskarte, nur die Kanzel von Valentin Schwarzenberger kam erst 1743, Bach hat sie also noch erlebt. Als Director musices war Bach verantwortlich für vier Kirchen: Nikolai, Thomas, die Neukirche und Peters.
Am 17. Oktober 1724 wurde zum Gedenken an die polnische Königin und sächsische Kurfürstin Christiane Eberhardine die Trauerode BWV 198 in der Universitätskirche aufgeführt. Auch die Motette „Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf“ erklang hier zum ersten Mal.
2007_03_25 Ansprache Konzert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.9 KB
Download
30.05.2007: Einladung zu zwei Gedenkveranstaltungen am 30. Mai
10.00 Uhr zum Zeitpunkt der Sprengung am ehemaligen Standort der Universitätskirche auf dem Augustusplatz:
Der Komponist Günter Neubert wird Worte des Gedenkens sprechen.
18.00 Uhr Halde Etzoldsche Sandgrube in Leipzig-Probstheida:
Die Studentengemeinden gestalten diese Andacht mit Liedern und Gebeten.
2007_05_30 Gedenkveranstaltungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.6 KB
Download
30.05.2007: Reden von Dr. Stötzner und Günter Neubert zur Gedenkveranstaltung am 30. Mai
Dr. Stötzner zitiert Worte von Erich Loest: "Der Tiefpunkt war erreicht, als am Hauptgebäude der Universität, wo die Kirche gestanden, ein Lappen hing, auf dem stand: Leipzig ist nicht Dresden, Gott sei Dank."
Günter Neubert weist u.a. auf die musikalischen Traditionen der Universitätskirche hin.
2007_05_30 Reden Stötzner Neubert zu Ged
Adobe Acrobat Dokument 126.2 KB
Download
2007: Einladung zu 3 Foren
1. Dienstag, 23. Oktober 2007 20 Uhr Reformierte Kirche
Die Universitätskirche St. Pauli - Gotteshaus und Bachstätte
Die Zukunft der Universitätsmusik
2. Dienstag, 27. November 2007 20 Uhr Alte Börse
Die Universitätskirche St. Pauli - Gotteshaus und Kunstwerk
Kultur und Architektur gestern und morgen
3. Donnerstag, 10. Januar 2008 20 Uhr Vortragssaal im Zeitgeschichtlichen Forum
Die Universitätskirche St. Pauli - Gotteshaus und Politikum
Ort des Bekenntnisses
2007_10_23 Einladung_alle_Foren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.7 KB
Download
12.11.2007: Podiumsdiskussion 27. November 2007 „Die Universitätskirche St. Pauli – Gotteshaus und Kunstwerk“
Im Blick auf dieses Ereignis und auf die Bemühungen um einen Wiederaufbau, der sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt vor allem auf eine möglichst originalgetreue Innenausstattung konzentriert, plant der Paulinerverein nun ein zweites Diskussionsforum, diesmal zu Fragen der Kulturgeschichte und der Architektur von gestern und morgen.
2007_11_12 Pressemitteilung Podiumsdisku
Adobe Acrobat Dokument 98.5 KB

Hinweis:

Informationen zum Inhalt der beiden Foren sind im Menüpunkt Veröffentlichungen Paulinerverein/2007 zu finden