Veranstaltungen 2014

Download
30.05.2014: Einladung zum Gedenken an die Sprengung der Universitätskirche vor 46 Jahren
Begrüßung: Dr. Stötzner (Vorsitzender Paulinerverein)
Redner: Pfarrer Stephan Bickhardt (1995 – 2006 Studentenpfarrer in Leipzig)
2014_05_30 Einladung Gedenken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 224.2 KB
Download
30.05.2014: Rede Dr. Stötzner zum Gedenken
In den letzten Jahren wurden unter Einsatz von viel Geld und Zeit sowie handwerklichem Können ein Großteil der Epitaphien restauriert. Sie liegen zum Einbau in den Chorraum der Universitätskirche bereit. Offen war bis vor kurzem noch die Frage der Restaurierung der Barock-Kanzel. Wer meint, die Kanzel sei ein Monstrum und passe nicht in das Schiff, der bedenke bitte, dass Valentin Schwarzenberger 1738 die gleichen Dimensionen des Raumes vorgefunden hat, wie sie heute sind. Sprechen wir diesem Schüler von Balthasar Permoser das Gefühl für den Raum ab?
2014_05_30 Ansprache Stötzner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.6 KB
Download
30.05.2014: Pfarrer Stephan Bickhardt am Gedenktag - Die Zumutung einer alten Kanzel im neuen Paulinum
Einige Mitbürger und auch Universitätsangehörige, die ich schätze, sagen, die Vorstellung, diese barocke Kanzel stehe dominant im Hauptraum und mache eine sakrale Atmosphäre, solle in diesem Teil nicht sein. . Geschieht mit einer solchen Hereinnahme der Kanzel nicht ein Stück Wiedergutmachung? Wird nicht Historisches wiedergebracht an den nun neuen Ort, aber eben zugleich an seinen Ort? Wird nicht zugleich auch ein Denkmal errichtet? Haben wir erkannt, welche geistige Verheerung in dem Versuch bestand, die Universitätsgeschichte Leipzigs und mit ihr die Kanzel der Universitätskirche abzureißen? Diejenigen, die für eine Aufstellung der Kanzel argumentieren, müssen sich Mühe geben, darüber mit anderen zu sprechen. Und wenn die Predigt von der Kanzel eine Freiheitsrede in Bindung an Gott ist, dann sollten doch alle frei darüber debattieren, was in dem Aularaum, der diese Kanzel hoffentlich beherbergen wird, passieren soll
2014_05_30 Rede Bickardt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.2 KB
Download
08.09.2014: Einladung zum Benefizkonzert am 20. Oktober 2014 für die Schwalbennestorgel
Die Stiftung „Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig“ veranstaltet am 20. Oktober 2014 in der Thomaskirche zu Leipzig ein großes Benefizkonzert für die Schwalbennestorgel der Universitätskirche St. Pauli. Es geben sich gleich fünf namhafte und international gefragte Organisten die Tasten in die Hand. In einem einmaligen Orgelkonzert spielen Thomasorganist Ullrich Böhme, Gewandhausorganist Michael Schönheit, Matthias Eisenberg, Universitätsmusikdirektor David Timm und Universitätsorganist Daniel Beilschmidt gemeinsam zugunsten der sog. Schwalbennestorgel. Diese Orgel soll nach den Plänen der Schweizer Orgelbaufirma Metzler bis zur Indienstnahme der Aula * Universitätskirche St. Pauli in Leipzig entstehen. Sie wird die Leipziger Orgellandschaft in einzigartiger Weise bereichern.
2014_09_08_fuenf_organisten_fuer_ein_sch
Adobe Acrobat Dokument 127.2 KB